Mini-Pumkin-Spice-Gugelhupf

Ach was soll ich sagen, ich schwelge im Mini-Gugel-Kürbis Küchlein auf einer Schoko-Haselnuss Welle dahin, so köstlich, saftig und Herbstig 😍🤭🍁
Ich hatte diese kleinen Schätze schon im letzten Jahr gemacht und dafür extra viel Kürbispüree eingefroren, wodurch es heute ein leichtes war sie zu backen
Euch allen einen schönen sonnigen Herbsttag ihr lieben.


Für 12 mini Gugelhupfe

Kürbis-Püree:

  • 350g Kürbis waschen, entkernen  und in dünne Scheiben schneiden
  • auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei Umluft 180°C ca. 45min backen, bis die Scheibchen weich sind, von der Schale befreien,
  • anschließend zu einem feinen Püree verarbeiten

Der Teig:

  • 200g Dinkelmehl 630er, oder Emmer-Mehl
  • 2 TL Zimt und ich hab wieder Aladin’s Kaffeegewürz verwendet
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • eine Prise Salz
  • 125g geschmolzene Butter
  • 180g Zucker
  • 2 Eier
  • 170g Kürbispüree
  • 50g Haselnüsse, klein gehackt

Zubereitung:

  • den Backofen auf 155°C Umluft vorheizen
  • Butter mit dem zucker schaumig schlagen,
  • Eier hineingeben und weiterschlagen
  • danach das Püree,das Mehl und die Haselnüsse hinzufügen,
  • sollte die Masse etwas fest sein, noch einen Schluck Milch hineingeben und weiter rühren
  • Die Gugelförmchen gut einfetten und die Masse gleichmäßig darin verteilen
  • für 20min im Ofen backen, anschließend herausnehmen und etwas abkühlen lassen, dann lösen sie sich auch besser aus der Form 😉

Der Guß:

  • 150g Zartbitterkuvertüre klein hacken und im Wasserbad schmelzen
  • ca. 80ml Sahne nach und nach unterrühren, ist die Schoki geschmolzen und hat sich mit der Sahne verbunden, auf den Gugelhupfen verteilen, mit etwas Zimt bestäuben und genießen- warm sind sie am Besten 😁
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s