Saftiger Kokos-Kuchen zum Kaffee

Zugegeben, das Foto von meinem Kokos-Kuchen sagt nicht viel aus 🙂 Allerdings ist der Kuchen 1. eine absolute Kokos-Bombe  2. super saftig  3. sehr erfrischend bei heißen Sommertagen!!! Na,,überzeugt??!! Wenn du ein Kokos-Fan bist, solltest du diesen Kuchen probieren- ich verspreche das er dir schmeckt!

Morgen besuche ich eine Freundin zu Hause, ursprünglich wollten wir in einem Café einkehren, haben uns dann aber doch umentschieden-zum Glück! Also habe ich heute schon diesen Kuchen gebacken, denn dann kann er schön durchziehen und präsentiert sich morgen von seiner besten Seite. Der Clou an diesem Kuchen ist der Limettensirup, der, wenn der Kuchen gerade aus dem Ofen kommt und noch ganz heiß ist, darüber verteilt wird. Zack wird er komplett vom Kuchen aufgesaugt und sorgt dafür, dass dieser schön saftig bleibt.

Durch die Limetten schmeckt er schön frisch und ich finde es passt ganz hervorragend zum Kokos-Flavour.

Aber überzeuge dich selbst 😉


Zutaten:

  • 80 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Kardamompulver
  • 120 g Kokosraspel
  • 250 g weiche Butter
  • 150 g Kokosblütenzucker oder Rohrohrzucker
  • 5 Eigelb
  • 5 Eiweiß
  • 200 ml cremige Kokosmilch
  • 25 g Zucker
  • 1 TL Weißweinessig

Für den Sirup:

  • 2 Bio-Limetten
  • 50 g Zucker oder gerne Ahornsirup
  • 50 ml Wasser

On Top:

  • die restliche Kokoscreme
  • 1EL Kokosöl geschmolzen
  • Kokosraspel

Zubereitung:

  • Eine Auflaufform oder Backrahmen von 25 x 25cm einfetten
  • Ofen auf 160°C Umluft vorheizen
  • Mehl, Backpulver, Kardamom und Kokosraspel in eine Schüssel füllen und mischen
  • Zucker, Eigelb und die weiche Butter mit dem Mixer cremig aufschlagen, die Kokosmilch hineingeben und unterrühren
  • Das Eiweiß steif schlagen, anschließend 25g Zucker und den Essig hineingeben und weiter schlagen, dadurch wird das Eiweiß wesentlich stabiler
  • Nun die Mehlmischung zur Zucker-Butter-Mischung geben und alles zu einer homogenen Masse verrühren
  • Das Eiweiß vorsichtig unter die Mischung heben und in der Form verteilen
  • Auf die mittlere Backschiene setzten und für 50min backen
  • Für den Sirup: Die Limetten heiß abspühlen und die Schale abreiben, in einen Topf geben
  • Die Limetten auspressen und den Saft sowie Zucker und 50ml Wasser hinzufügen und 5min aufkochen
  • Anschließend den heißen Kuchen ein paar mal mit einem Holzstäbchen einstechen und den Sirup gleichmäßig über den Kuchen gießen-
  • Zum Schluss das Kokosöl mit der Kokoscreme mit dem Mixer aufschlagen und über dem Kuchen verteilen, mit den Kokosraspeln bestreuen und für 30 min in den Kühlschrank stellen – Fertig 🙂

Coconut-Lemon-Cake-printversion

Advertisements

3 Kommentare zu „Saftiger Kokos-Kuchen zum Kaffee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s