Mohn-Gugelhupf super saftig

Das Rezept für diesen Kuchen habe ich aus dem Buch:  Backen in der Winterzeit- von Theresa Baumgärtner, das mir meine Mutter im letzten Jahr geschenkt hatte. Leider kam ich bisher nur recht selten dazu etwas schönes heraus zu suchen und zu backen. Deswegen freue ich mich umso mehr, dass ich gestern diesen schönen Gugel fertig bekommen habe.

Das Rezept ist ganz einfach und ich finde der Gugel ist auch nicht so gehaltvoll wie manch andere Rezepte.

Für eine 22cm Gugelform:

Zutaten:

  • 4 Eiweiße
  • 4 Eigelbe
  • 150g Zucker
  • 160ml Pflanzenöl (Sonnenblumemöl)
  • 150g Dinkelmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 100g gemahlener Mohn
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 300g Joghurt

Zur Deko:

  • 2-3 Tafeln Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen, die Gugelform einfetten, etwas von dem Haselnussmehl hineinstreuen
  2. Eiweiße steif schlagen und zur Seite stellen
  3. Eigelbe mit Zucker schaumig rühren, langsam das Öl hineinfließen lassen
  4. Mehl, Backpulver, Mohn und restliches Haselnussmehl zur Masse hineingeben und kurz unterrühren
  5. Anschließend den Joghurt einrühren und zum Schluß das Eiweiß vorsichtig unterheben,
  6. In die Form füllen und ca. 50-55min backen. Danach etwas abkühlen lassen und auf einen Teller stürzen

Deko:

  • Die Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad langsam schmelzen, einen halben TL ÖL dazugeben
  • Die Silikonform vorher einmal reinigen und ganz trocken rubbeln, die Schokoladen hineinfüllen und den fertig gebackenen Gugel wieder hineinsetzten.
  • Das Ganze in den Kühlschrank für ca. 2h stellen, damit die Schoki richtig schön fest wird.
  • Herauslösen und aufessen 😍

DSC_1847

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s